Termine

Keine Termine mehr verpassen? Dann abonnieren Sie doch den Newsletter des Autors.


 

Darmstädter Krimitage

Montag, 25. März bis Samstag, 30.März 2019, 20.00 Uhr

Den treuen Leserinnen und Lesern der Bücher von Michael Kibler sei dieses Festival vor der Haustür sehr ans Herz gelegt. Es findet im Jahr 2019 zum 6. Mal statt. Schwerpunkte dieses Jahr sind der politische Kriminalroman oder Thriller, die Verbindung zum KrimiMärz Wiesbaden und einmal mehr, unsere Affinität zu österreichischen Krimiautorinnen.

Montag, den 25. März sowie Mittwoch, den 27. März und Freitag den 29. März wirkt Michael Kibler aktiv am Programm mit. Aber auch alle anderen Tage sind jeder für sich ein Highlight. Mehr Informationen finden sich hier: www.darmstaedter-krimitage.de

 

Ort:

Bessunger Knabenschule

Ludwighöhstraße 42

64285 Darmstadt

Einlass ist um 19.30 Uhr. Beginn ist um 20.00 Uhr

 

Karten, Vorverkauf:

Bessunger Buchladen

Heidelberger Straße 81B

64285 Darmstadt

Telefon: 06151. 31 58 71

E-Mail: info@bessunger-buchladen.de

 

Citydome Darmstadt

 

Bessunger Knabenschule

Telefon: 06151. 616 50

Oder direkt im Netz: www.knabenschule.de

 


Lesung „Abendfrost“

Mittwoch, 03. April 2019, 20.00 Uhr

Michael Kibler liest aus seinem neuen Buch „Abendfrost“.

 

Ort, Veranstalter & Buchung:

Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen

Fichtestraße 50 A

63303 Dreieich

Telefon: 06103. 60 11 65

E-Mail: stadtbuecherei@dreieich.de

 


Lesung „Abendfrost“

Freitag, 05. April 2019, 19.30 Uhr

Michael Kibler liest aus seinem neuen Buch „Abendfrost“.

 

Ort:

Alte Synagoge

Hillgasse 8

64319 Pfungstadt

Buchung:

Melibocus Buchhandlung

Eberstädter Straße 77

64319 Pfungstadt

Telefon: 06157. 803 91 77

 


Lesung „Abendfrost“

Sonntag, 07. April 2019, 17.00 Uhr

Michael Kibler liest aus seinem neuen Buch „Abendfrost“.

 

Ort:

Evangelische Kirchengemeinde Ober-Ramstadt

Grafengasse 15

64372 Ober-Ramstadt

Buchung:

Evangelische Kirchengemeinde Ober-Ramstadt

Claudia Schlaak

Telefon: 06154. 63 87 52

E-Mail: c.schlaak@evkgor.de

 


Darmstädter Krimilust in der Stadtkirche Darmstadt

Samstag, 27. April 2019, 19.00 Uhr

Eine etwas andere Veranstaltung: In der Stadtkirche spricht Ralf Köbler, Mitglied des Kirchenvorstands und hauptberuflich Leiter des Landgerichts Darmstadt, mit Volker Wagner über Kriminalität und Straftaten in Darmstadt. Volker Wagner ist Vorsitzender Richter der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Darmstadt und verhandelt ausschließlich Mord und Totschlag. Er berichtet aus seinem Berufsalltag, über Fälle, Täterpersönlichkeiten, Verteidigerverhalten und stellt sich der Frage, wie man das eigentlich alles aushalten kann.

Der Autor Michael Kibler liest dann eine Geschichte, die eigens für die Krimilust neu verfasst wurde – und das Thema des Nagelkreuzes aufnimmt. Denn auch die Stadtkirche ist seit über vierzig Jahren Mitglied der weltweiten Community of the Cross of Nails (CCN), einer ökumenischen Glaubens- und Gebetsgemeinschaft, die sich in besonderer Weise für Versöhnungsarbeit („Reconciliation“) und Friedensarbeit einsetzt. Musikalisch wird der Abend begleitet vom Ensemble der Darmstädter Kantorei.

 

Ort:

Stadtkirche Darmstadt

Kirchstraße 11

64283 Darmstadt

Buchung:

Tickets kann man direkt online über www.ztix.de buchen oder an der Abendkasse kaufen.

 


Michael Kibler zu Gast bei der Büttelborner „Babbelbank“

Dienstag, 30. April 2019, 19.30 Uhr

Autor, Moderator und Journalist Christian Döring hat den Autor eingeladen, auf der Babbelbank im Büttelborner Café Extra Platz zu nehmen und mit ihm zu plaudern. Mit dabei noch ein weiterer Gast – aus der Welt der Musik. Da Christian Döring auch als Kabarettist unterwegs ist, wird wohl kaum ein Auge trocken bleiben. Der Autor sitzt auf der Bank für einen guten Zweck: Statt Honorar gibt‘s ein Spendenkässchen, aufgestellt für die Darmstädter Hilfe, für die sich der Autor engagiert. Das freut sich über regen Zuspruch.

 

Ort & Veranstalter:

Café Extra

Schulstraße 17

64572 Büttelborn

Telefon: 06152. 17 88 45

E-Mail: kultur@buettelborn.de

Buchung:

Online unter: www.cafeextra.de

 


Krimispaziergang

Sonntag, 19. Mai 2019, 11.00 Uhr

Wandeln Sie mit Michael Kibler auf den Spuren seiner Buch-Helden Margot Hesgart, Steffen Horndeich und Leah Gabriely. Der Autor führt Sie zu den Orten der Verbrechen ebenso wie zu wichtigen Orten der Handlungen. Dabei liest er an den jeweiligen Stellen die entsprechenden Passagen kurz an. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang der besonderen Art.

Die Spaziergänge finden selbstverständlich in Darmstadt statt. Die angegebenen Uhrzeiten können sich noch leicht verschieben. Die Organisation liegt bei den jeweiligen Buchhandlungen. Dort können Sie sich anmelden und Karten erwerben. Ebenfalls erfahren Sie dort, an welchem Startpunkt wir uns treffen werden.

 

Veranstalter & Buchung:

Umstädter Bücherkiste

Elke Reyer-Günther

Curitgasse 3-5

64823 Groß-Umstadt

Telefon: 06078. 714 76

Internet: www.umstaedter-buecherkiste.de

 


Lesung „Abendfrost“

Freitag, 14. Juni 2019, 19.00 Uhr

Michael Kibler liest aus seinem neuen Buch „Abendfrost“.

 

Ort:

Hofgut Guntershausen

Außerhalb 27

64589 Stockstadt am Rhein

Internet: hofgut-guntershausen.de

Bitte beachten Sie, dass auf dem Kühkopf ein Fahrverbot für Kraftfahrzeuge aller Art gilt. Das Hofgut Guntershausen ist vom Parkplatz „Altrheinbrücke“ nach ca. 5 Minuten Fußweg zu erreichen.

 

Veranstalter & Buchung:

Kreisvolkshochschule Groß-Gerau

Hauptstraße 1

Schloss Dornberg

64521 Groß-Gerau

Telefon: 06152. 18 70-0

E-Mail: info[at]kvhsgg.de

 


Lesung „Abendfrost“

Samstag, 15. Juni 2019, 16.30 Uhr

Der Autor liest an diesem Tag aus seinem Buch „Abendfrost“ – und zwar genau an der Stelle des Verbrechens. Das Georg-Christoph-Lichtenberg-Haus in Darmstadt ist zwar im richtigen Leben das Gästehaus der Technischen Universität. Im Krimi von Michael Kibler ist dort jedoch die Seniorenresidenz „Goldenstern“ untergebracht. Am Tag der Lesung hat das Gebäude seine Türen geöffnet. Besucher können dem Autor lauschen und danach den altehrwürdigen Bau selbst entdecken.

 

Ort:

Georg-Christoph-Lichtenberg-Haus

Dieburger Straße 241

64287 Darmstadt

Eintritt frei!